IG BAU Düsseldorf


Unser Bezirksverband

Rückfragen: Bezirksverband Düsseldorf
Tel.- Nr. 0211 – 3559490
Fax. 0211 – 35594922
Mail. duesseldorfE-Mail-Adresseigbau.de

Mitglied werden

Mach` mit und werde Teil der starken IG-BAU-Gemeinschaft!

Da mach' ich mit!

Mitglieder-Login

Werde online aktiv!

Treffen Fachgruppen und Arbeitskreise

Fachgruppe Fliesenleger Kempen
Mitgliederversammlung:
Montag 31. August 2015
18:30 - 21:00 Uh
Restaurant Apollon
Kuhstr. 23
47906 Kempen

Fachgruppe Fliesenleger Düsseldorf
Mitgliederversammlung:
Donnerstag 3. September 2015
17:30 - 19:30 Uhr
Brauerei Zum Füchschen
Ratingerstr. 28.
40213 Düsseldorf

Fachgruppe Grüner Bereich
Garten und Landschaftsbau
Floristik und Forstwirtschaft
Montag 7. September 2015 19:00 Uhr
Wir treffen uns Botanischer Garten der
der HHU-Düsseldorf Gebäude 29.1
Universitätsstr. 1, 40225 Düsseldorf
Tel. 0211/8112402

Senioren Treff:
Dienstag 18. August 2015 15:00 Uhr
DGB Haus Friedrich-Ebert-Str. 34-38 /
40210 Düsseldorf Untergeschoss

Wandergruppe Senioren
Mittwoch 26, August 2015
Kontaktperson:
Hermann Münch
Tel. 02173/70578

Mitgliederversammlung Ortsverbände

OV Wuppertal-Niederberg
Mitgliederversammlung
Montag 14. September 19:00 Uhr
Thema: Arbeitsrecht und Gesundheitsschutz!
Haus der IG Metall
Elberfelderstr. 87
42285 Wuppertal
Direkt am Unterbarmer Bahnhof

Aktuelles


Work-Shop Zukunftswerkstatt Bezirksverband Düsseldorf 2020
am 14 und 15 August 2015 in Wuppertal!
Hier seht ihr die 18 Teilnehmer des Bezirksverbandes und die
Teamer Sabine Katsche-Döring erste von rechts Peter Kern dritter von links.
Viele Ideen wurden entwickelt diskutiert und durchgeführt.
Die Teilnehmer waren begeistert bei der Sache.
Möchtest du als Mitglied der IG BAU bei solchen oder anderen Aktivitäten mitmachen so melde dich im Bezirksverband.
Tel. 0211 3559490 oder E-Mail: düsseldorfE-Mail-Adresseigbau.de

1. Mai 2015 Wuppertal

1. Mai 2015 in Mönchengladbach

Der Ortsverband Mettmann machte mit seiner Aktion die Lebend oder LebensfalleAufmerksam auf Zeitarbeitsverträge.

Der Ortsverband Mettmann-Mitte machte mit seiner
Aktion die Lebend oder Lebensfalle
Aufmerksam auf Zeitarbeitsverträge.
Keine Perspektiven für Betroffene, eine Lebensplanung ist nicht möglich. Arbeitnehmer werden zum Spielball von Kapital und Kommerz.
Wir wollen das nicht sagt der Vorstand des Ortsverbands Mettmann-Mitte und klärt auf in der Fußgängerzone in Mettmann. Wir sind gegen Befristung und Zeitverträge, wir wollen keine weitere Leitungsverdichtung bei der Gebäudereinigung, wir wollen fairen Lohn für unsere Arbeit.


23.02.2015
Der Düsseldorfer Bezirksverband der IG BAU und die Krefelder Fachgruppe-Gebäudereinigung haben zu den Arbeitsbedingungen in den Krefelder Schulen eine Informationsveranstaltung durchgeführt. Aktuell laufen die Ausschreibungen für die Krefelder Schulen, und viele Beschäftigte werden gekündigt oder sind schon von Kündigungen betroffen.
Für die schlechtesten Arbeitsbedingungen in den Schulen sollte ein Betrieb den ‚Dreckigen Mob‘ bekommen. Die IG BAU hatte zuvor rund ein Drittel der Schulen aufgesucht und einen Umfragebogen an die Reinigungskräfte verteilt. Diese Umfragebögen wurden ausgewertet - und das vorläufige Ergebnis war erschreckend, so Mahir Sahin, der zuständiger Gewerkschaftssekretär. Deshalb wird die IG BAU die Kampagne auf die anderen Krefelder Schulen ausweiten und erst dann den ‚Dreckigen Mob‘ an ein Unternehmen vergeben.

Union Busting oder die Fertigmacher
Eine erfolgreiche Veranstaltung bei vollem Haus. Der Journalist Elmar Wigand erklärte die Praktiken der Firmen und Ihrer Rechtsanwälte um Betriebsräte, unliebsame Mitarbeiter und Gewerkschaften zu bekämpfen.
Die Aktion www.arbeitsunrecht.de betreib einen Block bei dem wir alle mitmachen können und diesem Treiben entgegenwirken.

Ortsverband Mettmann-Mitte

Der amtierende Ortsvorstand von links nach rechts gesehen,
Ingolf Oelmann Beisitzer, Horst Klinkosch Beisitzer und Seniorenbeauftragter, Klaus Fuhrmann Vorsitzender, Bianka Klinkhofer Beisitzer, Manfred Tegler Stellv. Vorsitzender,

Tour de Lindwurm“ gegen Arbeitsplätze mit „Verfallsdatum“

© IG BAU (Mahir Sahin)
Düsseldorf, 03.12.2014
Ein Lindwurm kriecht durch die Düsseldorfer City. In ihm stecken lauter Gebäudereinigerinnen. Diese Szene war so auf dem Weihnachtsmarkt in der City der Landeshauptstadt zu sehen. Reinigungskräfte aus Düsseldorf und vom Niederrhein wollten mit der „Tour de Lindwurm“ auf ihre Jobs aufmerksam machen: Es sind lauter kurze Jobs – einer nach dem anderen.
In der Gebäudereinigung reiht sich Job an Job – befristeter Arbeitsvertrag an befristeten Arbeitsvertrag. „So jobbt sich eine Reinigungskraft quasi als Arbeitsvertrags-Lindwurm durchs Leben. Oft werden die Jobs nur für ein Jahr oder sogar nur für sechs Monate abgeschlossen“, sagt Mahir Sahin von der Gebäudereiniger-Gewerkschaft IG Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) in Düsseldorf.

„Politischer Samstag“ in Düsseldorf
Premiere im IG BAU-Bezirksverband Düsseldorf: Dieser veranstaltete am 20. September erstmalig einen „Politischen Samstag“. Zur Podiumsdiskussion „Ein Jahr nach der Wahl“ waren Bundestagsmitglieder aller Couleur eingeladen, allerdings musste auf Teilnehmer von SPD und Die Linke verzichtet werden, was zu der besonderen Konstellation führte, dass “nur“ von Schwarz-Grün jemand da war.
Doch das war beileibe kein Nachteil. Denn sowohl Sylvia Pantel von der CDU links als auch Katharina Dröge von den Grünen rechts stehend wussten mit fachlicher Kompetenz zu überzeugen. Da die Mitglieder aus dem Bezirksverband zu den Themenblöcken „Rente“, „Mindestlohn“ sowie „Freihandelsabkommen TTIP“ ebenfalls bestens vorbereitet waren, entstand eine Diskussion auf hohem Niveau.

Das 2. Seniorentreffen der Region Rheinland und Westfalen fand am Samstag den 10. Mai
In Münster statt. Im Kaffee Uferlos trafen sich ca. 200 Kollegen/innen.
Die Begrüßung erfolgte durch die Gastgeber Klaus –Dieter Löhnert und Wolfgang Berkes Westfalen. Mehr auf der Seniorenseite.

Die Ortsverbandsvorsitzenden.
Melanie Willerscheid Solingen-Remscheid rechts im Bild.
Raphael Schiwietz Wuppertal-Niederberg links im Bild.

Bei der Übergabe einer Spende von 162,29 Euro an die Kinderhospiz-Stiftung

Bergisch Land vertreten durch Zita Höschen Projektkoordination Bildmitte.
Das Geld wurde auf den 1. Mai Feiern in Solingen und Wuppertal von IG BAU Mitgliedern gesammelt.

Wir stehen bei den Tarifverhandlungen hinter unserer IG BAU!

© alle Fotos: IG BAU (Mahir Sahin)

Krefeld, 18.06.2013

Gestern haben Krefelder Gebäudereinigerinnen, die in der IG BAU organsiert sind, aufgrund der Tarifverhandlungen und dem Tag der Gebäudereinigung im Krefelder Rathaus eine Aktion durchgeführt. Die Reinigungskräfte haben im Rathaus Flugblätter verteilt, die im Krefelder Rathaus vertretenen Fraktionen besucht und über ihre schwierigen Arbeitsbedingungen sowie die stockenden Tarifverhandlungen informiert.

Ulle Schauws, Krefelder Bundestags-Direktkandidatin und Fraktionsgeschäftsführerin der Grünen im Krefelder Rat, erklärte sich solidarisch mit den Tarifforderungen der IG BAU und erklärte sich bereit für ein gemeinsames Foto.



Ebenso wie der Fraktionsgeschäftsführer der Krefelder SPD-Fraktion Dirk Plaßmann sowie SPD-Fraktionsmitarbeiter David Nowak.



Am Ende der Aktion wurde noch kurz die gegenüberliegende Gebäudereiniger-Innung des Mittleren Niederrhein besucht. Dort wurden auch Flugblätter abgegeben. Die Kolleginnen stehen ganz klar hinter der Forderungen der IG BAU, und wenn die Tarifauseinandersetzung es verlangt, sind sie auch bereit für mehr.

Neugewählte Vostände

Vorstand Mönchengladbach

Von links nach rechts,
Torsten Meyer Beisitzer, Peter Saternus Stellv. Vorsitz., Wolfgang Jäckle Vorsitzender, Daniel Herling Beisitzer, Sabri Serindag Beisitzer.

Der Seniorenvorstand BZV Düsseldorf

Von links nach rechts gesehen Walter Weyers, Georg Friedrich Mintert, Horst Klinkosch,
Klaus Krey, Hermann Münch.
Die Kollegen Weyers und Mintert wurden am 15.01.2013 nachgewählt bei dieser Gelegenheit endstand auch dies Foto.
Da die Vorstandskollegen Günter Gehlen und Manfred Königs nicht anwesend waren werden
sie später auf einem Foto vorgestellt

Ortsverband Wuppertal-Niederberg

Der neue Vorstand von links nach rechts gesehen
Holger Ackermann Beisitzer, Edmund Klee Beisitzer, Andreas Fischbach Beisitzer,
Georg-Friedrich Mintert Seniorenbeauftragter, Raphael Schiwietz Vorsitzender,
Brigitte Bönnschen stellvertretende Vorsitzende, Reinhold Berg Beisitzer,
Hans-Martin Bröcker Beisitzer

5. Ordentlicher Bezirksverbandstag

Die Anmeldung der Delegierten am 5. Ordentlichen Bezirksverbandstag
erfolgte bei den Kolleginnen von links nach rechts gesehen,
Manuela Münzberger, Claudia Wilms und Meltem Saran-Bohn.

51 Anwesende Delegierte wählten den
Neuen Bezirksvorstand.
Die Delegierten zum Gewerkschaftstag.
Ersatzdelegierte.
Ein Mitglied zum Gewerkschaftsbeirat.
Eine Stellvertreterin

Der Vorsitzende Dieter Jasper eröffnete die Versammlung und begrüßte
die Anwesenden.
Nach einer Gedenkminute zu Ehren unserer im Jahr 2012 114 verstorbenen Kolleginnen und Kollegen wurde stellvertretend der Kollege Walter Wittig erwähnt. Er war 80 Jahre Mitglied in unserer Gewerkschaft.

Nach der Konstituierung des Bezirksverbandstages folgten die Wahlen.

Wahlleiterin: Nicole Simons.
Mandatsprüfungs- und Wahlkommission:
Doris Jetten, Wolfgang Jaeckle, Raphael Schiwietz.
Antragsberatungskommission:
Josef Baldowe, Andreas Fischbach, Klaus Krey, Georg Mintert.
Schriftführer/In:
Klaus Fuhrmann, Veronika Nemeth.
Da die Mandatsprüfung einige Zeit in Anspruch nahm folgten,

Grußworte Von Klaus Reuter, DGB Region

Referat von Holger Vermeer, Regionalleiter
Herausforderungen der IG BAU 2013

51 Anwesende Delegierte wählten.
Den neuen Bezirksvorstand:
Dennis Macko wurde mit 98,04 % zum Vorsitzenden gewählt.
Doris Jetten mit 92,1% zur Stellvertretenden Vorsitzenden.
Als Beisitzer wurden gewählt:
Angelika Dohmen mit 82,3 % Bianca Klinkhofer mit 78,4%
Andreas Fischbach mit 92,1 % Mehmet Korkmaz mit 80,3 %
Torsten Meyer mit 78,4 % Raphael Schiwietz mit 92,1 %
Tobias Bender hat ein geborenes Mandat als Vorsitzender der Jungen IG BAU

Dennis Macko wurde als Mitglied in den Gewerkschaftsbeirat gewählt 93,6 %.
Doris Jetten wurde als Stellvertreter in den Gewerkschaftsbeirat gewählt 95,7 %.

Als Delegierte zum Gewerkschaftstag wurden gewählt:
Tobias Bender 77,7 % , Doris Jetten 60 %, Torsten Meyer 57,7 %,
Georg MIntert 62,2% , Sieghardt Molder 77,7 %, Raphael Schiwietz 64,4 %
Als Stellvertreter wurden gewählt:
Andreas Fischbach 64,4 %, Bianca Klinkhofer 62,2 %, Manfred Königs 53,3 %,
Mehmet Korkmaz 60 % , Kai Müller Horn 48,8 %

Die Neuen Revisoren
wurden nach Abstimmung einstimmig per Akklamation gewählt.
Klaus Fuhrmann, Dieter Jasper, und Hans Günter Vieten nahmen die Wahl an.
Stellvertreter:
Brigitte Bönnschen, Werner Linsel und Ernst-Heinrich Wolf nahmen die Wahl an.

Zwei Anträge des Ortsverbandes Düsseldorf- Ratingen wurden mit einer redaktionellen Änderung zur Weiterleitung an den Gewerkschaftstag mit einer Gegenstimme angenommen.

Der neue Vorsitzende Dennis Macko dankte den ausscheidenden
Vorstands- und Beiratsmitgliedern für ihre geleistete Arbeit.
Er dankte auch allen Delegierten und Mitwirkenden für das gute
Gelingen des Bezirksverbandstages


Kalender


<September  2015>
MoDiMiDoFrSaSo
123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
282930